Tracking in der Produktion

Steigerung der Effizienz in der Produktionslogistik mit Dex7

Ausgangssituation

In der modernen Fertigungsindustrie, wo die Produktion oft auf Just-in-Time-Prinzipien basiert, ist die präzise Verfolgung von Assets und Ladungsträgern innerhalb der Produktionsstätten von entscheidender Bedeutung. Die Herausforderung besteht darin, einen reibungslosen Materialfluss zu gewährleisten, um Engpässe zu vermeiden und die Produktionseffizienz zu maximieren.
image
image

Herausforderung

Die zentrale Herausforderung liegt in der Ortung von Materialien, Komponenten und Fertigprodukten innerhalb des Produktionsbereichs. Unzureichende Sichtbarkeit führt zu Verzögerungen, erhöhten Lagerbeständen und letztlich zu einem Verlust an Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit. Es besteht ein dringender Bedarf an einem System, das eine transparente, präzise und automatische Verfolgung ermöglicht.

Lösungsansatz

Dex7 bietet eine maßgeschneiderte Lösung zur Bewältigung dieser Herausforderung durch die Implementierung eines hochentwickelten Asset-Tracking-Systems. Dieses System nutzt fortschrittliche IoT-Technologie, um sämtliche Assets und Ladungsträger mit intelligenten Sensoren auszustatten. Diese Sensoren ermöglichen eine kontinuierliche Überwachung und Ortung der Objekte innerhalb der Produktionsstätte.

Umsetzung

Die Umsetzung beginnt mit der Integration von Dex7-Sensoren in alle kritischen Assets und Ladungsträger. Diese Sensoren kommunizieren mit einem Netzwerk aus Empfängern und einer zentralen Datenverarbeitungsplattform, die die Standortdaten erfasst und analysiert. Die Plattform bietet eine intuitive Benutzeroberfläche, auf der die Nutzer den aktuellen Standort jedes Assets visualisieren und dessen Bewegungen verfolgen können. Durch die Integration in bestehende ERPund Produktionsplanungssysteme werden die Daten nahtlos in die Betriebsabläufe eingebettet.

Ergebnisse

  • Erhöhte Transparenz: Die Visualisierung des Standorts und des Status von Assets und Ladungsträgern ermöglicht eine präzise Überwachung und Steuerung des Materialflusses.
  • Effizienzsteigerung: Die Minimierung von Suchzeiten und die Optimierung des Materialflusses führen zu einer beschleunigten Produktion und reduzieren die Durchlaufzeiten.
  • Kostenreduktion: Durch die verbesserte Asset-Nutzung und die Verringerung von Lagerbeständen können signifikante Kosteneinsparungen realisiert werden.
  • Verbesserte Entscheidungsfindung: Die Verfügbarkeit von Daten unterstützt die Entscheidungsfindung und ermöglicht eine agile Anpassung an veränderte Produktionsbedingungen.
Die Implementierung von Dex7 transformiert die Produktionslogistik durch die Bereitstellung eines hochpräzisen, zuverlässigen und effizienten Asset-Tracking-Systems. Dies führt zu einer gesteigerten Effizienz, reduzierten Kosten und einer verbesserten Wettbewerbsfähigkeit in der Fertigungsindustrie.

Kalkulator für die Kosten von Suchzeiten nach Werkzeugen